Wie genau/zuverlässig ist das Ergebnis des PanTum Detects?

Der PanTum Detect erkennt statistisch 97,5 von 100 Tumoren. Damit erkennt der Test Tumore zwar mit einer hohen Trefferquote, jedoch nicht in 100 % der Fälle, sodass ein Restrisiko falsch negativer Ergebnisse besteht. Eine jährliche Wiederholung des Tests ist zu empfehlen, um die Möglichkeit zu nutzen, bei der nächsten Untersuchung die 3% der zuvor unerkannten Tumore noch rechtzeitig erkennen und behandeln zu können. Statistisch kann bei 1% der getesteten Personen ein falsch positives Ergebnis vorkommen.

Erkennungsrate 97,5%
Der PanTum Detect hat eine ausgezeichnete Sensitivität von 97,5%, erkennt also bei 97 von 100 Tumorpatienten zuverlässig eine Tumorerkrankung.

99,0% Spezifität
In Studien konnte gezeigt werden, dass nur eines von 100 Testergebnissen mit dem PanTum Detect falsch positiv ist.